FONOFILM
Hier findest du Filme, die in der letzten Zeit entstanden sind. Immer in Kooperationen auf Augenhöhe. Wenn du etwas entdeckst, das dich inspiriert und zu einem eigenen Film anregt - ich helfe dir gerne, deine Idee zum Leuchten zu bringen.
Naissan Schneider liebt und lebt Tai Chi und Yoga. Wir haben zusammen schöne Momente bei Sonnenaufgang am Hafen in Münster eingefangen.
Die freie Stiftung N Münster engagiert sich für nachhaltige regionale Projekte. Unter anderem für ein Biotop in Münster, das uns allen ein Stück Natur im Stadtraum zurückbringt.
Jacqueline Boulangér ist Ausnahme-Künstlerin und liebt und lebt Jazz. Gemeinsam haben wir einen Trailer zu ihrer aktuellen Bühnen-Show "Edith" realisiert.
Die Hochschule RuhrWest hat interessante Studiengänge im Repertoire, die sich nicht gleich auf den ersten Blick erschliessen. Dafür haben wir gemeinsam als kleine Brücke für mehr Verständnis kurze Image-Filme erstellt, in denen Studierende authentisch und spontan aus ihrem Studienalltag berichten. Ein Beispiel.
Ines Klich malt SeelenBilder. Ein kurzer Image-Film gibt Einblicke in das Entstehen ihrer berührenden Werke.
Frauen in Handwerksberufen sind eher selten. In einer Kampagne aus sechs Filmen werden starke Frauen in typischen Männerberufen vorgestellt, um auch andere junge Frauen zu ermutigen, ihren Traum zu leben. Eine Kooperation mit dem Kompetenzzentrum Frau und Beruf Münsterland der Handwerkskammer Münster.
PerspektivWechsel - ein TeamBuildingEvent. Einfach mal anders auf die Welt zu schauen, mit dem, was wir alle immer dabei haben. Der kleine Film dazu zeigt die Entdeckerfreude der Teilnehmenden und ihre Verbundenheit miteinander. Ein Event für PMA Finanzdienstleistungen.
Schmuck zum Verwandeln fertigt Andrea Schmidt aus Erinnerungsstücken. Die spannende Geschichte dahinter ist faszinierend. Der Weg, den die Künstlerin dabei geht sehr inspirierend. Einblicke in eine aussergewöhnliche und berührende Herangehensweise an ein Thema, das uns alle bewegt. 
REFLEXION - ein visueller Workshop im Rahmen der Kultur.Wünsche.Handorf 2021. Fünf Protagonist:innen: am selben Ort, zur selben Zeit und mit nahezu identischen Werkzeugen. Verblüffend, wie unterschiedlich die entstandenen Arbeiten sind. Ein Einblick in den Prozess.

You may also like

Back to Top